„Dresscode for Model“ Teilen Sie Ihre Fantasie, lassen Sie sie wahr werden

Eine der wichtigsten Komponenten des Aussehen eines Mädchens ist die Kleidung. Escorts sollten einen besonderen Ansatz bei der Auswahl der Outfits haben, da die Besonderheiten des Berufs darin bestehen, verschiedene Veranstaltungen mit einer strengen Kleiderordnung zu besuchen. Darüber hinaus müssen Sie dem Status und der Ebene des Kunden entsprechen, um ihn nicht vor anderen einflussreichen Personen zu blamieren. In dem Artikel werden wir uns überlegen, wie die Garderobe von prostituierte frankfurt eskort aussehen sollte, das im Freizeitbereich arbeitet.

Mädchen werden für den Anlass ausgewählt, daher ist es ratsam, die Kleider einzuhalten. Sonst sticht der Begleiter aus der Masse hervor und passt nicht mehr in die gewohnte Gesellschaft. Mit einem solchen Partner kann man in einem bestimmten Unternehmen definitiv nicht für Furore sorgen.

Niemand sollte auch nur vermuten, dass das Mädchen als Eskorte arbeitet

Eine Escort ist keine Prostituierte oder Stewardess, sie braucht keine «Uniform». Beim Betrachten von junge Frau sollte niemand auch nur auf den Gedanken kommen, dass sie irgendwie mit der Sphäre der Freizeit verbunden ist. Wenn wir dieselben Flugbegleiterinnen an ihrer Uniform erkennen und Prostituierte sich besonders vulgär kleiden, um Männer anzulocken, dann sollte die Begleitdame ihren Beruf in keiner Weise durch das Äußere verraten.

Die Hauptsache in der Arbeit ist Anonymität und Vertraulichkeit. Die Kunden wollen nicht nur, sondern verlangen, dass die Mädchen schön und so anständig wie möglich aussehen, ohne Erkennungszeichen und besondere Zeichen. Voraussetzung ist natürlich, dass das Outfit zum Status des Kunden passt. Sie sollten auf die Eskorte achten, aber einfach als luxuriöses Modell und nicht als Freizeitarbeiterin.

Das Bild des idealen Mädchens

Wie sieht das ideale Escort Girl aus? Ihr Bild besteht aus vielen Details:

  • Elite Escort Ladies haben ihren eigenen Kundenkreis, für den sie sich einkleiden. Elite-Priesterinnen der Liebe zeichnen sich durch einen gestandenen Stil mit einem Hauch Sexualität aus. Die sexy Kleidung verbirgt in der Regel den größten Teil des Körpers und betont die Figur effektiv, besonders beim Rollenspiele. Wenn man eine teure Hure von https://diamondescort-frankfurt.de/escort-models-frankfurt/ sieht, kann man nie sagen, was sie beruflich macht.
  • Unterwäsche. Escort Damen werden von wohlhabenden Männern angesprochen, die Geld für die Gelegenheit zahlen, einen schönen Körper zu bewundern und alles zu genießen, was er geben kann. Daher sind Callgirls sehr gewissenhaft bei der Auswahl von Unterwäsche. Schöne Strümpfe, Spitzenhöschen usw. Das ist ihre Hauptwaffe, die zu Erregung Beim Treffen mit Stammkunden werden deren Wünsche selbstverständlich berücksichtigt. In der Mottengarderobe gibt es Sets aus Latex, Leder und Seide.
  • Schuhe oder Sandalen mit hohen Absätzen, Overknee-Stiefel sind im Arsenal jedes Mädchens mit leichter Tugend. Der einzige Unterschied ist die Qualität der Schuhe und ihr Preis. Straßenprostituierte müssen sich mit günstigen Schuhen oder Stiefeln begnügen, während sich Elitedamen gute sexuell Schuhe leisten können.
  • Make-up für eine Prostituierte. Unter den Elite-Prostituierten gibt es keine einzige, die ihren Hauptberuf mit Hilfe von Make-up betonen würde. Ein zurückhaltender Stil mit Betonung der Augen oder Lippen ist das Markenzeichen der Moderne. Einige Models bevorzugen im Allgemeinen ein natürliches Make-up und sehen gleichzeitig hundertmal spektakulärer aus als andere.

Verstand und Charme sind die Hauptwaffen von Escort Models und gepflegten Frauen

Ein Mädchen mag sehr stilvoll und schön aussehen, aber ein Mann wird sie niemals weiter nache der Sex kennenlernen wollen, wenn es mit ihr nichts zu besprechen gibt. Solide und repräsentative Kunden suchen bei einer Frau nicht nur ein hübsches Accessoire, das sie zu jedem Event mitnehmen können. Männer wollen einen Begleiter:

  • Gebildet, kann die Regeln der Etikette, hat weltliche Umgangsformen;
  • Bewandert in allen Lebensbereichen: Politik und Wirtschaft, Kunst und Literatur;
  • Ist eine angenehme Gesprächspartnerin: Sie versteht es, im richtigen Moment zu schweigen, unterbrach nicht, stell keine unnötigen, unangemessenen Fragen (z. B. über Arbeit, Frau, Kinder);
  • Besaß einen ausgezeichneten Sinn für Humor, wenn nötig, wusste, wie man im Falle höherer Gewalt improvisiert;
  • Sie ist selbstbewusst, denn uneinnehmbare und zu schüchterne junge Damen stoßen Männer normalerweise ab.

Um dem Ideal näher zu kommen, arbeiten Mädchen ständig an sich. Die  Frauen aus Escortservice besuchen Kurse, Museen, Ausstellungen, studieren die Psychologie eines Mannes anhand von Büchern und Videos im Internet, besuchen öffentliche Redekurse. Ihre Hauptwaffe ist nicht nur, wie sie aussehen, sondern auch, wie sie ihre Kunden verzaubern.

Weitere Artikel

Date mit Escort: Soll ein Mann gutaussehend sein?

Weiterlesen

„Ich liebe Sex und schäme mich nicht, darüber zu sprechen“ – sie weiß, was sie will

Weiterlesen

Warum ist Striptease gut, um die Erregung eines Mannes aufrechtzuerhalten?

Weiterlesen

Führen Sie Jede Einzelne Pose Mit Aufgeregten Escorts Durch

Weiterlesen